Skip to main content

Anwenderbericht August Berghaus

REITEC entwickelt Software zur Betriebsmittelverwaltung für August Berghaus

Programmoberfläche mit Tabellarischer Übersicht von Betriebsmitteln

 

Die Ausgangssituation

Aufgrund der erfolglosen Suche nach einer bezahlbaren und schlanken Software zur Verwaltung ihrer Betriebsmittel hat sich die Fa. August Berghaus dazu entschieden den langjährigen Software-Partner REITEC mit der Entwicklung einer individuellen Software zu beauftragen. Innerhalb von nur 8 Wochen nach Bestelleingang wurde die Anwendung in mehreren Iterationsschritten entwickelt und im Unternehmen ausgerollt.

Die Idee

August Berghaus, einer der führenden Hersteller für Räumwerkzeuge in Deutschland, benötigt in der Produktion zahlreiche Betriebsmittel wie z.B. Abrichtknochen und -rollen und diverse Schleifscheiben. Die Betriebsmittel werden oft speziell für einen Kundenauftrag bestellt. Eine Übersicht über vorhandene und benötigte Betriebsmittel ist daher unabdingbar. Insbesondere die Überwachung des aktuellen Verschleißgrades eines Betriebsmittels ist wichtig um rechtzeitig Ersatz beschaffen zu können. Ebenso wichtig ist darüber hinaus eine möglichst einfache Handhabung der Datenbank inkl. Verschleißgradderfassung in der Produktion. Auch sollten die vorhandenen Daten für weitere Prozesse, wie z.B. die Bestellung von Betriebsmitteln, zur Verfügung gestellt werden.

Die Lösung

Basierend auf der neusten Microsoft .NET Technologie entwickelte REITEC in mehreren Iterationsschritten und in enger Abstimmung mit den verantwortlichen Mitarbeitern bei August Berghaus eine umfassende Lösung zur Verwaltung der Betriebsmittel. Die Betriebsmittel werden dazu mit sämtlichen geometrischen Eigenschaften wie z.B. Durchmesser, Profilstärke sowie weiteren Eigenschaften wie Profilnummer, Preis, Hersteller oder auch CAD-Daten erfasst. Der Anwender hat die Möglichkeit Betriebsmittel per Scanner oder alternativ über sämtliche verfügbaren Merkmale wie z.B. den Außendurchmesser zu suchen. Bei der Rückgabe eines Betriebsmittels wird mit Hilfe des integrierten Formelinterpreters der aktuelle Verschleißgrad automatisch ermittelt und als Statuswert angezeigt. Dabei sind für die unterschiedlichen Betriebsmittelarten unterschiedliche Formeln hinterlegt. Nach dem Erstellen eines Betriebsmittels kann per E-Mail direkt eine Bestellanforderung an den Einkauf gesendet werden. Die für die Bestellung notwendigen CAD-Dateien werden automatisch angefügt. Für die Anwender in der Produktion und in der Technik stehen unterschiedliche Funktionen zur Verfügung, inklusive einer individuellen, an die unterschiedlichen Berechtigungen angepassten, Oberfläche.

Die Funktionen

  • Verwaltung unterschiedlicher Betriebsmittelarten
  • Automatische Berechnung des Verschleißgrades
  • Statusüberwachung inkl. vollständiger Historie
  • Möglichkeit CAD-Dateien zuzuordnen.
  • Individuelle Oberfläche für Produktion und Technik
  • Formulardesigner zur Anpassung der Oberfläche
  • Druckfunktion für Listen und Barcodes
  • Integrierter- Reportdesigner
  • Senden einer Bestellanforderung per E-Mail
  • Umfangreiche Such- und Filterfunktionen
  • Erfassung der Betriebsmittel per Scanner

Die Vorteile

„Mit REITEC haben wir einen zuverlässigen und kompetenten Softwarepartner gefunden, der seine Expertise bereits in zahlreichen Projekten unter Beweis gestellt hat.“ Lars Elbracht (Konstruktion)

Über August Berghaus

Als Sägefabrik 1894 gegründet, produziert die August Berghaus GmbH seit 1928 Räumwerkzeuge. Das Leistungsspektrum umfasst die Beratung, Konstruktion und Fertigung von Räumwerkzeugen für alle räumbaren Innen- und Außenprofile, den Reparaturservice sowie das Lohnhärten und Lohnräumen.