Skip to main content

Anwenderbericht Confit bei Schnaithmann

So unterstützt Confit den Automatisierungstechnikspezialisten Schnaithmann

Die Ausgangssituation

Die Schnaithmann Maschinenbau GmbH bietet Kunden im Rahmen der Montage- und Produktionsautomation eine Vielzahl unterschiedlicher Transportbänder an. Die Systeme sind aus vielen Einzelprofilen aufgebaut und lassen sich flexibel an verschiedenste Anforderungen und Projektsituationen anpassen. So kann das Unternehmen Interessenten genau auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Systeme anbieten.

Die Aufgaben

Um Prozesse in der Konstruktion noch effizienter zu gestalten, suchten die Verantwortlichen bei Schnaithmann nach einer Software, die im Rahmen der CAD-Automatisierung wiederkehrende Routineaufgaben automatisiert erledigen kann. Dazu zählen etwa Änderungen von Längen und Breiten bei den 3D-Modellen der Transportbänder. Dabei sollen Konstrukteure im CAD-System arbeiten, neue Bandvarianten direkt (on-the-fly) erstellen sowie Parameter über einen Konfigurator eingeben und ändern können. Um Effizienzvorteile zu genieren war zudem die Übernahme der durchgeführten Modifikationen in die Anlagenplanung sowie die nahtlose Integration in die bestehende ERP- bzw. PDM-Softwarearchitektur erwünscht.

Die Lösung

Angesichts des Anforderungsprofils war schnell klar, dass das CAD-Automatisierungssystem Confit idealgeeignet ist, um die Konstruktion zu automatisieren. Neben der automatischen Erstellung von 3D-Modellengewann die Verwaltung der Konfigurationslogik schnell an Bedeutung. Dem tragen Programme wie dasAdministrationstool Rechnung, mit dem Nutzer 3D-Master-Modelle direkt aus den CAD-System laden undparametrisieren können. Inzwischen lassen sich, auf der Grundlage eines intelligenten Bestellcodes,komplette Transportbänder – inklusive Antrieb, Motor, Strecke und Umlenkung – automatisiert erzeugen.Eine interaktive Bearbeitungsfunktion im Konfigurator gibt dem Konstrukteur zudem die Möglichkeit,Änderungen an erzeugten Varianten vorzunehmen. Dabei zeigt Confit nach der Auswahl derentsprechenden Baugruppe alle relevanten Parameter an. Nimmt der Konstrukteur Änderungen vor, erstelltdie Software vollautomatisch eine neue Variante und fügt diese im CAD-System ein.

Highlights von CONFIT im Bereich Konstruktion

  • Modelle erzeugen, einfügen, modifizieren und anfügen
  • XML-Stücklisten auf Basis von 3D-Modellen generieren
  • Erzeugte Konfigurationen wiederfinden
  • Modell- und Konfigurationsänderungen überprüfen
  • Interaktiver Konstruktionsmodus
  • Batch-Modus zur Erzeugung von Komplettsystemen
  • Nahtlose Integration in bestehende ERP- und PDM- Systeme

Highlights von CONFIT im Bereich Administration

  • 3D-Modelle aus dem CAD-System einlesen
  • Gestaltung von Eingabemasken via Formulardesigner
  • Interpreterbasiertes Regelwerk
  • Beliebig erweiterbar über individuelle .NET-Module
  • Debug-Modus
  • Automatische Parameterauswertung

Über die Schnaithmann Maschinenbau GmbH

Seit 1985 stellt sich Schnaithmann als einer der führenden Systemlieferanten in der Automatisierungstechnik in den Dienst seiner Kunden. Mit einem breiten Leistungsspektrum sorgt Schnaithmann für Qualitätslösungen in der Montage-, Materialfluss- und Handhabungstechnik. Von der Planung über die Komponente bis zur kompletten Anlage erhalten die Kunden alle Leistungen aus einer kompetenten Hand.